Schwimmen

zum Protokoll hier klicken

Rathauspokal des VfL Michelstadt wiederbelebt

Die Schwimmabteilung des VfL Michelstadt hatte für den 09.03.2019 zu einem „Jedermannschwimmen um den Rathauspokal“ eingeladen.  Nachdem die Schwimmabteilung auf Grund der Hallenbadschließung über Jahre hinweg keinen Wettkampf anbieten konnte, war dies erstmals Gelegenheit für die junge Schwimmertruppe an einem Wettkampf teil zu nehmen. Da die Wettkampfgruppe des VfL derzeit noch im Aufbau befindlich ist, wurden die wassersporttreibenden Vereine wie Wasserwacht und DLRG zu diesem Vergleichsschwimmen eingeladen. Ziel war es, insbesondere den jüngsten Schwimmern erstmals die Gelegenheit zu geben um Wettkampfatmosphäre zu schnuppern.

Die Einladung wurde durch Wasserwacht Odenwald und DLRG Odenwald gerne angenommen. Insgesamt waren rund 75 Schwimmsportbegeisterte am Start die 218 Meldungen abgegeben hatten. Sämtliche Wettkämpfer kämpften mit ihren Ergebnissen um den ausgeschriebenen Rathauspokal der für die punktbeste Mannschaft ausgelobt war.

Am Ende des Wettkampfes konnte sich die Wasserwacht bei den weiblichen Wettkämpfen mit 169 Punkten vor dem VfL  und der DLRG durchsetzen. Die männliche Wertung ging an den ausrichtenden Verein mit 181 Punkten vor der Wasserwacht und der DLRG.

Punktbeste Schwimmerin war Catharina Bäcker gewesen, die alleine 47 Punkte für die Wasserwacht sammelte.  Bei den Jungs dominierte Rohan Münch  mit 43 Punkten, ebenfalls von der Wasserwacht.

Alles in Allem kann berichtet werden, dass die Schwimmer und Schwimmerinnen begeistert am Wettkampf teilgenommen und gute Leistungen erzielt haben. Der Dank geht an dieser Stelle an die Eltern der Aktiven, die als Kampfrichter für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten. Dank auch für die zahlreichen Kuchenspenden der Eltern und der Odenwälder Landbäckerei – Alexander Knierim, sowie an den Hallenbadzweckverband, der für diesen Tag das Schwimmbad zur Verfügung stellte.