Fußball

VfL Michelstadt mit neuem Trainerteam in der kommenden Saison

Das Trainerteam:
von links Anton Mares, Oguzhan Temur, Nikolaos Kotsikas, Mariusz Rutkowski, Philippe Warias

Nachdem die amtierenden Trainer des VfL Michelstadt, Mariusz Rutkowski und Philippe Warias, bereits im Dezember des vergangenen Jahres dem Verein bekannt gaben, dass sie das Traineramt zum Ende der laufenden Saison abgeben werden, wurde in der vergangenen Woche den beiden Mannschaften das neue Trainerteam vorgestellt. Oguzhan Temür, derzeit noch Stammkeeper in der Gruppenliga für den VFL, wird seine aktive Laufbahn beenden und ab der kommenden Saison die 1b Mannschaft des VFL als Trainer übernehmen und darüber hinaus auch für die Ausbildung der Torhüter im Jugend- und Seniorenbereich verantwortlich sein. Mit Nikolaos Kotsikas und Anton Mares konnten zwei in Fußballkreisen bekannte Persönlichkeiten für das Gruppenligateam des VFL verpflichtet werden. Kotsikas hat seinen sportlichen Ursprung bei der SG Sandbach und war letztlich längere Zeit beim FV Mümling Grumbach als Spieler und Trainer in der KOL engagiert. Mares , der im Besitz der Trainerlizenz ist, war parallel zu seiner aktiven Zeit viele Jahre als Jugendtrainer als auch 6 Jahre im Seniorenbereich beim TSV Günterfürst tätig , bevor er als Spielertrainer beim TSV Sensbachtal aktiv wurde. Zu Beginn der laufenden Saison stieß er bereits als Spieler zum VfL und kennt den VfL daher bestens.

Die beiden scheidenden Trainer Rutkowski und Warias blicken auf zwei anspruchsvolle Jahre zurück. Während die Saison 2017/2018 für beide Teams aufgrund personeller Engpässe sich als sehr schwierig darstellten und für beide Mannschaften der Klassenerhalt als Saisonziel mit viel Anstrengung erreicht werden konnte, läuft die aktuelle Saison für beide Teams weitestgehend sehr entspannt und durchaus erfolgreich. Das Team der 1b spielt aktuell noch um den Aufstieg in die Kreisliga A mit und auch in der Gruppenliga konnte der VfL frühzeitig den Verbleib in der Liga sichern, ohne während der Saison bedrohlich in den Abstiegskampf verwickelt zu werden, was bei 6 direkten Absteigern nicht gerade einfach ist.

Der VfL Michelstadt bedankt sich bei Mariusz Rutkowski und Philippe Warias für das hervorragende Engagement und die erfolgreiche Arbeit beim VfL und wird auch in Zukunft mit beiden Trainern verbunden bleiben. Dem neuen Team wünschen die Verantwortlichen viel Erfolg und Spaß für die kommenden Aufgaben.

 

Moment-Aufnahmen von unserer Jahresfeier am 26.1.19 im Mehrgenerationenhaus der AWO in Michelstadt

 

 

 

 

 

 

VfL, Abt.Fußball erhält Integrationszuschuss

Elke Bechtluft (Mitte) vom VfL erhält vom Sportkreisvorsitzenden Wolfgang Fröhlich (1. v.rechts) den Zuschuss für Intergration.   Foto: KD Neumann

Der Sportkreis Odenwald hat eine Projekt „Integrationsförderung“ ins Leben  gerufen bei dem Vereine einen finanziellen Zuschuss erhalten können, die sich in außergewöhnlichem Maße für die Integration von Flüchtlingen ausgezeichnet haben. In diesen Tagen erhielt nun neben KSV Michelstadt, KSV Wersau und TSG Steinbach auch die Fußballabteilung des VfL einen namhaften Betrag für ihre Aktivitäten. Sportkreisvorsitzender Wolfgang Fröhlich bedankte sich bei den anwesenden Vereinsvertretern und  verwies darüber hinaus auf die vielfältige Arbeit dieser Institution.

Bei der Übergabe in Michelstadt nahm Elke Bechtluft den Bewilligungsbescheid entgegen und bedankte sich im Namen des Vereins beim Vorstand des Sportkreises. Dabei erläuterte sie kurz die Tätigkeit der Fußballabteilung in diesem Bereich und bemerkte: „Eigentlich genießt die Integration keine besondere Aufmerksamkeit, da sie – insbesondere bei Jugendlichen – ziemlich unaufgeregt verläuft und zwischenzeitlich sind in unserem  Verein schon Migranten, die in der Jugendarbeit als Trainerassistenten helfen und als Teambetreuer aktiv sind“.

 

 

 

 

 

Wir gedenken unseres Ehren-Mitglieds Karl Heinz Grasmück, der am 11.10.18 verstorben ist.

Nach seiner aktiven Zeit als Spieler hat Karl Heinz Grasmück viele Jahre in verschiedenen Ämtern in unserem Vorstand mit gearbeitet und somit die Entwicklung unseres Vereins erfolgreich mit geprägt und positiv beeinflusst.

 

 

Unser langjähriges Vorstands-Mitglied und Förderer, Herr Hans Schmidt, ist am 3.1.2018 verstorben.

Zu Ehren seines Wirkens im VfL Michestadt wurde vor dem ersten Heimspiel nach der Winterpause eine Gedenkminute eingelegt.

 

 

 

 

hier der aktuelle Bericht der letzten Jahreshauptversammlung 2017

JHV_F_2017_aktuell