Schwimm-/WB-Training zu Coronazeiten

Noch ist nicht ganz klar ist wie das Training jeweils abzulaufen hat – wir haben vom VfL aus unser Hygienekonzept vorgestellt. Die Stadt Michelstadt aber hat wohl ein eigenes Konzept erstellt, das uns noch nicht vorliegt. Das gilt es dann entsprechend umzusetzen und einzuhalten. Sobald ich mehr dazu bekannt ist findet ihr es hier.

Der Eintritt wird über die „rote Tür“ beim Schwimmmeister funktionieren. Für alle, die keine Dauerkarte haben, werden wir eine Strichliste führen. Hier darf dann jeder sobald dies wieder möglich ist eine 10er-Karte kaufen, die dann entsprechend der Strichliste abgerechnet wird. Es geht dabei dann tatsächlich nicht darum, ob „es sich lohnt“, sondern es geht dabei darum, dass wir uns als Verein an die vertraglichen Vorgaben der Stadt Michelstadt halten, die uns in dieser Ausnahmesituation überhaupt ermöglicht, schwimmen gehen zu können.

Ihr kennt das sicherlich auch schon – es müssen dann auch Listen geführt werden mit allen Teilnehmern, Adressen und den Uhrzeiten usw. Teilnehmen am Training dürfen nur Vereinsmitglieder!

Folgende Trainingszeiten wurden uns von der Stadt Michelstadt ab 10.06.2020 zur Verfügung gestellt:

  • Frühschwimmen Mo-Fr von 6.00 – 8.00 Uhr – Jutta Mertins und Volker Oesterling
  • Montag 18.00 – 20.00 Uhr – Wasserball – Alex Wissmüller und/oder Karl Reinhard Wissmüller
  • Mittwoch 18.00 – 20.00 Uhr Wasserball – Alex Wissmüller und/oder Karl Reinhard Wissmüller – Triathleten und Master ab 18.30 Uhr – Stephan Mertins und/oder Chris Ensinger
  • Donnerstag 17.00 – 18.30 Uhr (Kinder Start ab 18.06.2020)  Sonja Maurer und/oder Christian Haßenpflug
  • Freitag 18.00 – 20.00 Uhr Wasserball – Alex Wissmüller und/oder Karl Reinhard Wissmüller – Triathleten und Master ab 18.30 Uhr – Stephan Mertins und/oder Chris Ensinger
  • Samstag 18.00 – 20.00 Uhr Wasserball – Alex Wissmüller und/oder Karl Reinhard Wissmüller – Triathleten und Master auch ab 18.00 Uhr – Stephan Mertins und/oder Chris Ensinger

Hygienekonzept des VfL-Michelstadt klick hier

Für alle Teilnehmer der Trainingseinheiten gilt:

  • kein Training bei Anzeichen von Krankheiten
  • den Anweisungen der Trainer unbedingt Folge zu leisten
  • eine Schutzmaske mit zu bringen evtl. für den Eingangsbereich.
  • Adressdaten mit Telefonnummern, auf vorgegebenen Bogen,  beim Trainer zu hinterlegen, betr. der Personalisierung.
  • es kann nur mit Dauer-bzw.10 er Karte trainiert werden.

Für die Trainings gib es folgende Hygieneregeln von der Stadt:

  • Die Hausordnung des Betreibers und dabei insbesondere die Wegeführung, ist für den Trainingsbetrieb in der jeweiligen Infrastruktur unbedingt zu beachten.
  • Das Führen eines wöchentlich aktualisierten Belegungsplanes der genutzten Sportstätte ist in Abstimmung mit dem Betreiber umzusetzen (siehe Nutzungsvertrag). Hierbei sind die verantwortlichen Aufsichtspersonen und alle weiteren Personen jeweils namentlich aufzuführen. 
  • Die Distanzregeln sind einzuhalten. Der Mindestabstand beträgt 1,5 Meter.
  • Von der Begrüßung über Trainingsinhalte bis hin zur Verabschiedung sind gegenseitige Berührungen zu unterlassen.
  • Händewaschen nach dem Eintreffen an der Trainingsstätte
  • Das Training findet im Becken innerhalb der gespannten Leinen statt. Die Bahnbreite im Freibad in Michelstadt erlaubt es, je Bahn in einem Kreisverkehr mit Rechtsschwimmgebot zu schwimmen.
  • Für ein Training mit mehreren Gruppen bleibt zwischen den Gruppen jeweils eine Bahn unbesetzt.
  • Ein Überholen ist hierbei nicht möglich. 
  • Ansagen durch Trainer*innen während sich die Athleten*innen im Wasser befinden, sind in Kleinstgruppen von bis zu maximal fünf Personen durchzuführen.
  • Es dürfen nur eigene Trainingsutensilien verwendet werden. Die Lagerung während des Trainings erfolgt entsprechend der Abstandsregeln am Beckenrand