Schwimm-/WB-Training zu Coronazeiten

Liebe Schwimmer*innen,

die Saison im Freibad neigt sich dem Ende entgegen. Laut aktueller Planung schließt das Freibad in Michelstadt am Sonntag (20.09.).

Normalerweise starten wir dann im Hallenbad unser Training wieder. Aber dieses Jahr ist alles anders.

Aktuell wurden im Hallenbad diverse Revisionsarbeiten durchgeführt, um Termine für eventuelle Gewährleistungsansprüche der zurückliegenden Sanierung einzuhalten. Dafür wurde unter anderem das Wasser im großen Becken abgelassen. Fliesenarbeiten sind nun noch auszuführen und anschließend ist das Becken wieder zu füllen. Tobias Wendel hat gesagt, dass die durchgeführten Arbeiten „prinzipiell gut aussehen“. Insofern gehe ich davon aus, dass wir ins Hallenbad können, wenn das Wasser wieder eingelassen worden ist.

Das heißt aber leider, dass wir jetzt eine kleine Schwimmpause einlegen werden müssen. Nach den Herbstferien – ab dem 19.10.2020 – könnte es wieder losgehen im Hallenbad.

Naja – und dann wird es natürlich auch irgendeine Form von Hygienekonzept geben an das wir uns dann halten werden.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Voraussichtliche Wasserzeiten im VfL Michelstadt Winter ab Oktober 2020:

Masters / Triathleten:

Mittwoch 19.00 – 20.30 Uhr (Stephan Mertins)

Freitag 17.30 – 18.30 Uhr (Techniktraining – Chris Ensinger)

Samstag 17.00 – 18.30 Uhr (Stephan Mertins)

Kinder-/Jugendtraining 2 Bahnen:

Dienstag 17.00 – 19.00 Uhr – Waldemar Feldkeller

Mittwoch 17.00 – 18.00 Uhr – Christian Haßenpflug & Sonja Maurer

Mittwoch 18.00 – 19.00 Uhr – Christian Haßenpflug & Sonja Maurer

Donnerstag 17.00 – 19.00 Uhr – Christian Haßenpflug & Louisa Seeger

Das Mittwochstraining  kann derzeit wieder neue Schwimmer aufnehmen!

Wasserballtraining 2 Bahnen:

Freitag 19.30 – 22.00 Uhr (ab Badschließung das ganze Becken) – K.R. Wissmüller

Samstag 18.30 – 20.30 Uhr – K.R. Wissmüller

Wassergymnastik im Lehrschwimmbecken

Mittwoch – 20.00 – 21.00 Uhr – Wird derzeit nicht angeboten!

Wir schwimmen nach wie vor nach festen Trainingsplänen auf dann zwei Bahnen nach zwei Trainingsprogrammen. Das Programm für die zweite Bahn enthält in der Regel kein Delphin, aber alle anderen drei Stilarten. Den Triathleten geschuldet ist der Anteil Kraul sicherlich etwas höher – aber das war früher auch so ähnlich. Um auf beiden Bahnen einen möglichst reibungslosen Trainingsablauf zu gewährleisten, sehe ich die Einhaltung der Trainingspläne als absolut notwendig an. (Das heißt nicht, dass immer jeder alles mitschwimmen muss, aber wenn geschwommen wird, dann soll nach Programm geschwommen werden – auslassen oder längere Pausen sind natürlich OK und sicherlich gerade für alle, die jetzt wieder anfangen, auch sinnvoll.) Ansonsten gilt es einfach ab und zu zu geben und auch mal zu schauen, was rundherum so passiert, um niemanden zu behindern.

Beachtet auch die Nutzungsregeln und die Hinweise zum Trainieren in der Gruppe!

Voraussetzung für die Teilnahme am Training ist:

  1. Gültige Mitgliedschaft im VfL Michelstadt
  2. Zahlung des Wassergeldes (Erwachsene – 77,- EUR / Studenten – 52,- EUR pro Kalenderjahr)
  3. Einhaltung der Nutzungsregeln (siehe anbei) und Einhaltung der Anweisung des jeweils Verantwortlichen

Dran denken:

  1. Wir wollen um „10-vor“ bereits reingehen, d.h. Treffpunkt ist dann jeweils bis „10-vor“
  2. Der Ausgang ist frei – d.h. jeder der früher gehen will, kann problemlos das Bad verlassen

Hygienekonzept des VfL-Michelstadt klick hier

Für alle Teilnehmer der Trainingseinheiten gilt:

  • kein Training bei Anzeichen von Krankheiten
  • den Anweisungen der Trainer unbedingt Folge zu leisten
  • eine Schutzmaske mit zu bringen evtl. für den Eingangsbereich.
  • Adressdaten mit Telefonnummern, auf vorgegebenen Bogen,  beim Trainer zu hinterlegen, betr. der Personalisierung.
  • es kann nur mit Dauer-bzw.10 er Karte trainiert werden.

Für die Trainings gib es folgende Hygieneregeln von der Stadt:

  • Die Hausordnung des Betreibers und dabei insbesondere die Wegeführung, ist für den Trainingsbetrieb in der jeweiligen Infrastruktur unbedingt zu beachten.
  • Das Führen eines wöchentlich aktualisierten Belegungsplanes der genutzten Sportstätte ist in Abstimmung mit dem Betreiber umzusetzen (siehe Nutzungsvertrag). Hierbei sind die verantwortlichen Aufsichtspersonen und alle weiteren Personen jeweils namentlich aufzuführen. 
  • Die Distanzregeln sind einzuhalten. Der Mindestabstand beträgt 1,5 Meter.
  • Von der Begrüßung über Trainingsinhalte bis hin zur Verabschiedung sind gegenseitige Berührungen zu unterlassen.
  • Händewaschen nach dem Eintreffen an der Trainingsstätte
  • Das Training findet im Becken innerhalb der gespannten Leinen statt. Die Bahnbreite im Freibad in Michelstadt erlaubt es, je Bahn in einem Kreisverkehr mit Rechtsschwimmgebot zu schwimmen.
  • Für ein Training mit mehreren Gruppen bleibt zwischen den Gruppen jeweils eine Bahn unbesetzt.
  • Ein Überholen ist hierbei nicht möglich. 
  • Ansagen durch Trainer*innen während sich die Athleten*innen im Wasser befinden, sind in Kleinstgruppen von bis zu maximal fünf Personen durchzuführen.
  • Es dürfen nur eigene Trainingsutensilien verwendet werden. Die Lagerung während des Trainings erfolgt entsprechend der Abstandsregeln am Beckenrand